Aufgrund des erheblich größeren Zeitaufwands meiner Tätigkeit bin ich als Privatärztin niedergelassen. Deshalb kann ich die Kosten meiner homöopathischen Behandlung nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abrechnen.

Kassenpatienten haben jedoch die Möglichkeit, sich von mir auf eigene Rechnung behandeln zu lassen. Über manche private Zusatzversicherungen lassen sich bis zu 80% der Behandlungskosten decken.

Ich rechne nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Private Krankenkassen übernehmen in der Regel meine Behandlungskosten.